Im Westpfalz-Klinikum Kaiserslautern gibt es seit einigen Jahren ein zertifiziertes Brustzentrum und Darmzentrum. PatientInnen werden hier nach den strengen Richtlinien der Deutschen Krebsgesellschaft behandelt. Dazu gehört auch, dass jeder neue Patient und jede neue Patientin ein psychoonkologisches Gesprächsangebot erhält. Diese Aufgabe hat im Rahmen einer Kooperationsvereinbarung die Krebsgesellschaft Rheinland-Pfalz übernommen.

Jede Woche besuchen unsere PsychoonkologInnen die PatientInnen auf den entsprechenden Stationen und bieten eine psychoonkologische und sozialrechtliche Beratung an. Zum Teil haben die PatientInnen und Angehörigen sofort eine Menge Fragen, zum Teil informieren sie sich über das Angebot und kommen zu einem späteren Zeitpunkt in das Informations- und Beratungszentrum der Krebsgesellschaft zu ausführlichen Gesprächen.

Zur Arbeit der Krebsgesellschaft im Brust- und Darmzentrum gehört auch die regelmäßige Teilnahme an den jeweiligen Qualitätszirkeln und an einigen Tumorkonferenzen.

Cookies, die Tracking- oder Werbezwecken dienen oder technisch nicht notwendig sind, werden auf unserer Seite nicht eingesetzt.