a_slider_aaaaaaevawagner a_slider_aaaaabenefiz a_slider_aaaaajohndeere a_slider_aaaaaleistungskurs a_slider_aaaaaprego a_slider_aaaaawuerth a_slider_aaaarohe slider_forster_400

freizeit 2019 01Familienfreizeit im Projekt „Mama/ Papa hat Krebs“ Rot am See

„Das „Wir-Gefühl stärken!" Dies wurde auch bei der vergangenen Familienfreizeit wieder unter Beweis gestellt und betroffene Familien aus der Region eine ereignisreiche, spannende und günstige Familienwoche, in der sie eine unbeschwerte Zeit miteinander verbringen können, angeboten.

Die siebte Familienfreizeit ging in das ca. 2,5 Stunden von Kaiserslautern entfernte Rot am See. Unsere Intention hierbei ist, dass es zwar einen Ortswechsel und eine andere landschaftliche Umgebung für die Familienfreizeit sein soll, dass aber die gemeinsam verbrachte Zeit im Mittelpunkt stehen sollte und nicht eine spektakuläre Umgebung.

An der Familienfreizeit nahmen insgesamt 10 Familien teil. Das Alter der Kinder belief sich zwischen 5 und 17 Jahren. Es gab bei dieser wunderschönen Freizeit viel zu erleben: das große Außengelände mit Spielplatz, Volleyballfeld, Fußballplatz, verschiedenen Tiergehegen, großer Außenterrasse und einem Grillplatz bot vielfältige Möglichkeiten für die Familien, um gemeinsam die Zeit zu verbringen, aktiv zu spielen oder sich zurückzuziehen.

Es war eine sehr heterogene Gruppe: Familien, bei denen ein Elternteil bereits verstorben war, ein oder gar beide Elternteile erkrankt sind.

freizeit 2019 02An der Familienfreizeit nahmen insgesamt 10 Familien teilEs gab unter den Familien, aber auch mit unseren Beratern intensive Gespräche über die Erkrankung und das Leben mit dieser. Die Eltern formulierten immer wieder, wie entlastend es wäre, mit anderen Betroffenen zusammen zu sein, die einen verstehen, da sie sich in der gleichen extremen Situation befinden wie sie selbst.

Es war eine – trotz der teilweise schwere der Erkrankung- großartige gemeinsame Zeit, vor allem durch gemeinsame Aktivitäten wie Pädagogisches Kurzseminar, Nachtwanderung um einen nahen gelegenen Stausee, Flussschwimmbad und abschließend ein Grillabend mit großem Lagerfeuer.

Das Wir-Gefühl stärken war unsere Intention und unser Ziel und wurde vollends erfüllt - es bestand der einstimmige Wunsch, solch eine Familienfreizeit regelmäßig anzubieten.

Dank der Unterstützung aus Spendengeldern des Projektes „Mama/ Papa hat Krebs“, für die Familien kostenfrei. Insgesamt 35 Personen konnten so an der Familienfreizeit teilnehmen.

Impressionen aus dem Vereinsleben

  • Lebenslauf 2015
  • Fleissige Helfer
  • Tag der offenen Tür 2015
  • Lebenslauf 2015
  • Lebenslauf 2015
  • Rheinland-Pfalz-Tag 2015
  • Lebenslauf 2015
  • Unsere Botschafterin Deidra

Zur stetigen Verbesserung unseres Angebote verwenden wir Cookies. Cookies, die Tracking- oder Werbezwecken dienen, werden auf unserer Seite nicht eingesetzt.