Über sich selbst hinauswachsen - die Klettergruppe des Projektes "Mama/Papa hat Krebs"Auch im Februar waren wir mit vielen Kindern in der Kletterhalle und es wurde mit Begeisterung geklettert. Auch ein Junge, der zum ersten Mal dabei war, war erstaunt und sehr stolz, wie leicht er die Kletterwand bis zur Decke hochgekommen ist.

Es wurden zwei Gruppen gebildet, die eine lernte Klettertechniken auf den unterschiedlichen Routen der Kletterwand und die andere Gruppe übte sich spielerisch im Bouldern. In der Halbzeit wurde getauscht.

Vielen Dank für das außergewöhnliche Engagement der ehrenamtlichen Helfer vom Deutscher Alpenverein e.V. (DAV) in Kaiserslautern und der Kletterhalle Barbarossa. Sie ermöglichen es den Kindern krebskranker Eltern jeden Monat ein besonderes Erlebnis, das ihre körperliche Kraft, ihre Geschicklichkeit und darüber hinaus vor allem auch ihr Selbstbewusstsein fördert!

Cookies, die Tracking- oder Werbezwecken dienen oder technisch nicht notwendig sind, werden auf unserer Seite nicht eingesetzt.